Berufswahl: Praktiker beraten HHG-Schüler

Infos zur Berufswahl

In drei Blöcken stellen auch ehemalige HHG-Schüler ihre Berufe vor, berichten über Studiermöglichkeiten und beantworten Fragen. Marie Hölting etwa informierte über das Medizinstudium. Für viele Schüler zunächst ernüchternd ist der geforderte Abi-Schnitt von 1,0. Wer den nicht erreicht, muss bis zu sieben Jahre auf einen Studienplatz warten. „Hier gibt es aber viele Möglichkeiten diese Zeit sinnvoll zu überbrücken. Viele meiner Kommilitonen haben eine Ausbildung im medizinischen Bereich gemacht und dort auch gearbeitet, bevor sie ihr Studium begonnen haben.“

WAZ Bottrop 22.02.2017

HHG_Berufswahl