Browser-Hinweis

Sie benutzen einen veralteten Internet Explorer (Version 9 oder kleiner)!
Abgesehen von Sicherheitsschwachstellen können Sie wahrscheinlich nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Ziehen Sie ein Update auf die aktuelle Version in Betracht.

🔴 Treffen der Ehemaligen am 16. Dezember

Save HHG 16.12.

111 Jahre Heinrich-Heine-/Städtisches Jungengymnasium

Am Samstag, den 16.12.2017 treffen sich die Ehemaligen des Heinrich-Heine-Gymnasiums bzw. des ehemaligen Städtischen Jungengymnasiums !

Ort: Heinrich-Heine-Gymnasium, Gustav-Ohm-Str.65, 46236 Bottrop

Zeit: ab 18 Uhr 

Bitte merken Sie sich diesen Termin schon einmal vor und informieren Sie weitere ehemalige HHG-Absolventen. 

Diese Einladung richtet sich selbstverständlich auch an diejenigen, die die Schule VOR dem Abitur verlassen haben.   

Verweisen Sie bitte auf DIESE Seite – http://hhg-bottrop.de/ehemalige-2/ – und auf den HIER angegebenen Anmeldemodus.

Damit wir besser planen können – Getränke und Imbiss müssen vorbereitet werden-  bitten wir Sie, so schnell es Ihnen möglich ist, uns über Ihre Teilnahme zu informieren.

🔴 Anmeldungen 🔴

———————————————————————————————————————————————

Ãœber DIESE Email-Adresse [einfach draufklicken] teilen Sie uns bitte mit:

HHG-111 [at] posteo [dot] de

🔺Name, Vorname  / 🔺ABI-Jahrgang / 🔺Anzahl möglicher Begleiter*Innen

(ggf. auch den Nachnamen, den Sie während der Schulzeit hatten)

———————————————————————————————————————————————

Und HIER werden Sie über das Ehemaligen-Treffen auf dem Laufenden gehalten. Zudem gibt es dort Informationen, die ehemalige Absolventen des Jungengymnasiums bzw. des HHG interessieren könnten.

🔴   http://hhg-bottrop.de/ehemalige-2/

Städtische Galerie zeigt Ausstellung zu Ehren von Heinz Eickholt

Als Kunsterzieher war Eickholt von 1969 bis 1983 am Heinrich-Heine Gymnasium tätig.

Für den schulischen Kunstunterricht entwickelte er ein Farb-Lehr-System, das auf den farbexperimentellen und farbtheoretischen Arbeiten von Josef Albers basiert.

Heinz Eickholt wurde am 11. Oktober 1917 in Bottrop geboren. Nach einer Lehre in der Dekorationsmalerei studierte er Malerei und Grafik an der Folkwangschule Essen. Nach dem Zweiten Weltkrieg lebte er als freiberuflicher Künstler in Warendorf. Im Jahr 1956 kehrte er nach Bottrop zurück. Er verstarb am 13. Februar 2010.

Die Städtische Galerie im Kulturzentrum August Everding dokumentiert jetzt Eickholts Schaffen und zeigt Entwicklungen und Brüche, ein waches und einfallsreiches Erkunden von Möglichkeiten in der Ausstellung „Heinz Eickholt 1917-2010. Retrospektive zum 100. Geburtstag“ ist bis zum 30. Dezember zu sehen.

Kunst_Eickholt

https://www.bottrop.de/kultur-und-bildung/aktuelles/eickholt.php

Tag der offenen Tür , SA 25.11.2017 + MINT-Workshops / Anmeldetermine

TdoT 2017Unser Tag der offenen Tür findet in diesem Jahr am Samstag, den 25. November 2017, statt.

Beginn ist um 9.30 Uhr.

Unser Programm: TdoT – Programm – 2017 – 1

Wir freuen uns auf viele interessierte Besucher!

Auf Wunsch vieler Eltern finden Sie hier auch bereits die Anmeldezeiträume am HHG im kommenden Jahr:

Am Montag, den 26.02.18 bis Mittwoch, den 28.02.18 in der Zeit von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr und

am Donnerstag, den 01.03.18 in der Zeit von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Auch in diesem Jahr gibt es viele Mitmachangebote und Präsentationen:

 

0001

Am Tag der offenen Tür wird auch ein weiterer MINT-Workshop angeboten. Melden Sie sich einfach bei Frau Hußmann an.

Grabstein für Jo Tippelmann

Am 13. Juni auf dem Jüdischen Friedhof.

Vor knapp einem Jahr verstarb in Bottrop Horst Josef Tippelmann, der Mitglied der Jüdischen Gemeinde war. Er war lange Jahre Lehrer am Heinrich-Heine-Gymnasium und durch sein Engagement bekannt. Er wurde auf dem Jüdischen Friedhof am Westfriedhof bestattet. Nun bekommt sein Grab einen Grabstein.

Zur Grabsteinsetzung findet dort in Anwesenheit des Rabbiners Chaim Kornblum und der Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen-Bottrop-Gladbeck, Judith Neuwald-Tasbach, am Dienstag, 13. Juni, ab 17 Uhr eine Zeremonie statt, zu der auch Gäste eingeladen sind. Oberbürgermeister Bernd Tischler wird ein Grußwort sprechen. Männliche Besucher werden gebeten, auf dem Friedhof eine Kopfbedeckung zu tragen.

WAZ Bottrop 8.6.2017

 

https://www.bottrop.de/presseportal/pressemeldungen.php?sp:newsdeskDetails=https://www.bottrop.de/guiapplications/newsdesk/publications/Stadt_Bottrop/113010100000185303.php&sp:cmp=newsdeskRss-1

 

Besuch aus Ruanda! Herzliche Einladung zum Gespräch

Liebe Freunde und Unterstützer der Hope Nursery School Ruanda Bottrop e.V,

Pascal Bataringaya und seine Frau Louise Uwimana sind im Moment in Europa und so auch für einige Tage in Bottrop. Beide möchten sich hier bei uns für die großzügige Unterstützung aus Bottrop für den Kindergarten in Buyumba Ruanda bedanken.

Wir wollen die Gelegenheit nutzen, um mit beiden über die Arbeit der Hope Nursery School und die Weiterentwicklung des Projektes ins Gespräch zu kommen.

Am Montag, den 22.5.2017 um 19 Uhr laden wir Sie und alle Interessierten herzlich ein in die Räume des TV Blau Weiß, Im Stadtgarten 15, 46236 Bottrop!

Hier werden Louise und Pascal über ihre Arbeit für und mit den benachteiligten Kinder in Buyumba Ruanda berichten und wir können in netter Runde ins Gespräch kommen.

Kindergarten-Ruanda2.3 Kindergarten-Ruanda5.2 Kindergarten-Ruanda4.1

 

 

 

 

 

Geben Sie diese Einladung gern auch an andere Interessierte weiter.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme

Herzliche Grüße

Margret Zerres, Waltraud Dahl, Martin Schade

 

Die neue Kollektion unserer Schulkleidung ist da!

Die neue Kollektion ist da!

Nach dem großen Erfolg der ersten Bestellrunde der Schulkleidung geht es nun in eine neue Runde!
In Zusammenarbeit mit der Hi5 Schuldruckerei haben wir einen Onlineshop erstellt, in dem sich alle SchülerInnen, und natürlich auch Lehrer, ihre Lieblingsartikel aussuchen und bestellen können. Den Shop erreichen Sie über den Link in der oberen Menüleiste auf der Homepage des HHGs.

Zur Erinnerung: Das Tragen der Schulkleidung ist keine Pflicht!

Die Bestellphase beginnt am 1.03.2017 und dauert drei Wochen. In dieser Zeit können über den Shop Artikel bestellt werden. Die Bezahlung erfolgt per Überweisung, genaue Informationen dazu erhalten Sie bei der Bestellung. Nach dieser Bestellphase werden alle gewünschten Artikel bedruckt, an die Schule geliefert und können dann in der SV abgeholt werden.
Hervorzuheben an der Arbeit mit Hi5 ist, dass alle Textilien nachhaltig produziert werden und ausschließlich aus Bio Baumwolle bestehen. Des Weiteren engagiert sich Hi5 in Bangladesch für faire Arbeitsbedingungen und Schulen.

Mit freundlichen Grüßen

Eure SV

hier geht’s zum Shop:

HP-Foto-Schulkleidung

 

Frohes neues Jahr!

Wir wünschen allen ein frohes, gesundes, erfolgreiches und friedliches neues Jahr 2017!

Kurz vor den Ferien ließ das Heinrich-Heine-Gymnasium das Jahr mit zwei musikalischen Höhepunkten ausklingen. Erstmalig traten nach einem bunt gemischten Programm die Orchestra und die Chöre zum Abschluss der Weihnachtskonzerte gemeinsam auf…

Weihnachtskonzerte 2016 / Spende / WAZ-Bericht

 

weihnachtskonzert-2016Schüler geben zwei Konzerte zur Weihnacht

Gleich zwei große Weihnachtskonzerte veranstalten die Schülerinnen und Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums in der kommenden Woche in der Schulaula an der Gustav-Ohm-Straße. Es werden dabei wieder einige Hundert Mitwirkende auf der Bühne stehen.

Spenden für Schule in Ruanda

Zu hören sind die drei Orchester der Schule, der Erprobungs- und Mittelstufenchor sowie der Schüler-Lehrer-Chor und eine Lehrerband. Natürlich gibt es auch wieder zahlreiche musikalische Einzelbeiträge von Schülerinnen und Schülern. Ein Höhepunkt ist sicherlich auch der Auftritt des großen Sinfonieorchesters des Gymnasiums, in diesem Jahr zum ersten Mal unter der Leitung unserer neuen Musiklehrerin Kathrin Höfels.

An dem abwechslungsreichen Programm mit weihnachtlichen Lied- und Instrumentalsätzen, sowie aktuellen Hits der Rock- und Pop-Charts aber auch zeitgenössischen Arrangements, beteiligen sich auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schüler aller neun Jahrgangsstufen. Der Eintritt ist wie immer frei. Die Schüler bitten aber alle Besucher um eine gute Spende für das aktuelle Schulpatenprojekt, die „Hope Nursery School“ im afrikanischen Ruanda. (WAZ 15.12.2016)

Die WAZ berichtet

Heinrich-Heine-Schüler geben festliche Konzerte

w-konzert-2016

Gleich zwei Mal griffen die Schülerinnen und Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums (HHG) buchstäblich in die Saiten: Das Schulkonzert gestern Abend stand natürlich ganz im Zeichen von Weihnachten. Chöre und Musikensembles des HHG, darunter auch das große Schul­orchester unter Leitung von Kathrin Höfels, waren mit ihrem Können zu erleben. Eine Wiederholung gibt es heute um 18 Uhr in der Aula, Gustav-Ohm-Straße. Foto: Frank Oppitz

WAZ 21.12.2016

Latein Plus-Workshop „Schatzsuche“ für GrundschülerInnen – Sprachforscher gesucht!

Latein-verbindet-210x300

Wenn du Latein lernst, dann tauchst du in eine andere Welt ein: die Welt der Römer. Diese Welt  war vor 2000 Jahren so lebendig wie unsere Welt heute. Wie die Menschen damals wohl gelebt haben?

Das alles kannst du im Lateinunterricht erforschen und entdecken. Die Reise in die Antike wird auf jeden Fall ein Abenteuer.

Bist du für diese Reise bereit?

Dann komme doch am Donnerstag (8.12.16, 15.OO-16.30 Uhr) zum Latein Plus- Workshop „Schatzsuche“ am Heinrich-Heine-Gymnasium in Bottrop.

Wir freuen uns auf deinen Besuch.

Bis bald.

Viele Grüße

Frau Wolf

Herr Schopper

 

Anmeldungen über das Sekretariat:

0 2041 182580 oder an schopper [at] hhg-bottrop [dot] de

Weitere Informationen zu Latein Plus auf:

 

http://hhg-bottrop.de/wp-content/uploads/2016/02/Latein-Plus.pdf

 

Einladung zum Schnuppernachmittag Orchesterkurs für alle 5er

Am Freitag, den 25. November 2016 sind alle 5.-Klässler des HHGs zusammen mit ihren Eltern recht herzlich zum Schnuppernachmittag des Orchesterkurses eingeladen.
Um 16.00 Uhr beginnt die Veranstaltung in der Aula.Die Schülerinnen und Schüler können an diesem Tag Orchesterinstrumente ausprobieren und die Instrumentallehrer der Musikschule Bottrop kennenlernen. Zudem stehen Frau Höfels als Leiterin des Orchesterkurses am HHG und Herr Slak, Leiter der Musikschule Bottrop, für Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf viele neugierige Besucher!

orchesterkurs

 

Ältere Beiträge »