Mach mit beim Geschichtswettbewerb

Der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten ist der größte historische Wettbewerb für Jugendliche in der Bundesrepublik. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und wird veranstaltet von der Körber-Stiftung. Im Zeitraum vom 1. September 2014 bis zum 28. Februar 2015 läuft die Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs zum Rahmenthema „Anders sein. Außenseiter in der Geschichte“. Alle jungen Menschen unter 21 Jahren sind in dieser Zeit aufgerufen, ein Beispiel für „Anders sein“ aus der Geschichte ihrer Region, ihrer Schule oder ihrer Familie zu erforschen und auf seine Bedeutung aus heutiger Sicht zu hinterfragen.
Nach der Wahl eines historischen Beispiels zum aktuellen Thema recherchierst du in Archiven und befragst Experten. Zuletzt erfolgt eine schriftliche Dokumentation und kritische Auswertung des Themas.
Der Weg bis zur Fertigstellung einer Arbeit ist lang, aber er lohnt sich. Es winken hohe Geldpreise und die Besten können sich zudem für die Teilnahme am Young History Forum bewerben. Dort hat man die Möglichkeit, prominente Zeitzeugen zu befragen, mit Politikern zu diskutieren oder hinter die Kulissen von Firmen, Museen und Archiven zu schauen.

Wenn du Interesse hast, melde dich doch einfach bei deiner Geschichtslehrerin oder deinem Geschichtslehrer.

Weitere Information findest du auf http://www.koerber-stiftung.de/bildung/geschichtswettbewerb.html