MINT

Wer unterrichtet in diesem Schuljahr MINT?

Biermann, Sven

Lehrer/-innen
E-Mail: biermann [at] hhg-bottrop [dot] de
Telefon: +49 2041 182580
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Fächer: Mathematik, Physik, Informatik
Aufgaben: Mitarbeit Schulnetz, Schulfilter, Schülerakademien, Kontakte Universitäten, Wettbewerbe, Fachvorsitz Informatik

Hußmann, Cornelia

Lehrer/-innen
E-Mail: hussmann [at] hhg-bottrop [dot] de
Telefon: +49 2041 182580
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Fächer: Chemie, Physik, Mint
Aufgaben: Koordination Unterrichtsentwicklung, Koordination MINT, Mitglied der Schulkonferenz

Schneider, Dr. Dietmar

Lehrer/-innen
E-Mail: schneider [at] hhg-bottrop [dot] de
Telefon: +49 2041 182580
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Fächer: Physik, Chemie, Mathematik, Informatik
Aufgaben: Fachvorsitz Physik

Wypchlo, Dr. Klaudia

Lehrer/-innen
E-Mail: wypchlo [at] hhg-bottrop [dot] de
Telefon: +49 2041 182580
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Fächer: Chemie, Physik, Mathematik
Aufgaben: Ansprechpartnerin für Gleichstellungsfragen, Gefahrstoffbeauftragte, Fachvorsitz Chemie, Schülerakademien, Kontakte zu Universitäten, Wettbewerbe

MINT = Mathematik – Informatik – Naturwissenschaft – Technik

MINT am HHG (Elterninfo, PDF)

In den Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 wird das HHG Förderstunden einrichten, um Schülerinnen und Schüler besser und zielgerichteter auf die Anforderungen des Unterrichtes vorzubereiten.
In der Jahrgangsstufe 5 wird im 1. Halbjahr eine Förderstunde mit dem Thema „Lernen lernen“ vom Klassenlehrer erteilt, im 2. Halbjahr erfolgt eine Stunde differenzierte Förderung im Fach Deutsch.
In der Jahrgangsstufe 6 wird im 1. Halbjahr ebenfalls eine fachbezogene Förderstunde erteilt. Im 2. Halbjahr findet der Förderunterricht in der neu einsetzenden Fremdsprache (Französisch oder Latein) statt.
In der Jahrgangsstufe 7 wird im 2. Halbjahr Förderunterricht im Fach Mathematik erteilt. Für den MINT-Zweig gelten dann die folgenden Regelungen:

Klasse Leitfach Inhalte Stundenumfang
5.1 Informatik Beschaffung, Darstellung, Verarbeitung, Verwaltung und Versenden von Informationen mit dem Computer 2
5.2 Chemie Naturwissenschaftliches Experimentieren (Wettbewerbe) 2
6.1 Technik Bauen, Steuern und Programmieren von Robotern Teil I 1 (freiwillige AG) und 1 Projekttag
6.2 Mathematik
oder
Förderunterricht
Erstellen von Figuren und Animationen mit Hilfe Dynamischer Geometrie, Fermi-Aufgaben sowienaturwissenschaftliches Experimentieren 2
Wahlmöglichkeit*(MINT oder Förderunterricht)
7.1 Physik Bau elektrotechnischer Schaltungen (Leuchtdiode, Transistor, Widerstände) 1 (freiwillige AG)
7.2 Technik Bauen, Steuern und Programmieren von Robotern Teil II (Wettbewerbe) 1 (freiwillige AG)

Diese Stundenverteilung liegt darin begründet, dass wir Nachmittagsunterricht in der Erprobungsstufe nur an einem Wochentag erteilen wollen.
Wahlmöglichkeit*: In der Jahrgangsstufe 6.2 haben die Eltern Wahlmöglichkeit zwischen Förderunterricht in der zweiten Fremdsprache oder MINT-Unterricht. Diese Wahlmöglichkeit bieten wir an, um Ihr Kind bestmöglich auch in der in Klasse 6 einsetzenden zweiten Fremdsprache fördern zu können, um schon zu Beginn mögliche größere Defizite abzufedern. Hat Ihr Kind in diesem Fach allerdings keine Lernschwierigkeiten, steht einem weiteren Besuch des MINT-Unterrichtes nichts im Wege. Soll Ihr Kind allerdings in der zweiten Fremdsprache gefördert werden, haben Sie die Möglichkeit, dass Ihr Kind den MINT-Unterricht für ein halbes Jahr aussetzt.

Downloads:


Abonnieren Sie unseren MINT Newsletter hier: