Q2 Latein Kurs macht Unterricht in Rom

Roma aeterna – das ewige Rom war das Ziel einer Exkursion des Grundkurses Latein der Jahrgangsstufe Q2.
2016 HP Q2 roma aeterna (Small)Kurz vor den Abiturprüfungen galt es, die Orte der Antike, die in fast 7 Jahren Lateinunterricht immer wieder besprochen wurden, auch einmal „live vor Ort“ zu sehen. So konnten bei herrlichem Sonnenschein die wichtigsten Orte der Antike besichtigt werden: das Colosseum, das Forum Romanum, das Kapitol und das Pantheon. Natürlich durften aber auch weitere Attraktionen der Stadt, wie der Besuch des Trevi-Brunnens, der Spanischen Treppe und des Petersdoms nicht fehlen. Für alle war es ein gelungener Abschluss der Lateinkarriere an unserer Schule.

Latein kann am Heinrich-Heine-Gymnasium in der Jahrgangsstufe 5 oder 6 angewählt werden und wird seit Jahren von Schülerinnen und Schülern bis zum Abitur durchgängig belegt.

2016 HP Q2 roma aeterna 2 (Small)