Weihnachtskonzerte 2016 / Spende / WAZ-Bericht

 

weihnachtskonzert-2016Schüler geben zwei Konzerte zur Weihnacht

Gleich zwei große Weihnachtskonzerte veranstalten die Schülerinnen und Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums in der kommenden Woche in der Schulaula an der Gustav-Ohm-Straße. Es werden dabei wieder einige Hundert Mitwirkende auf der Bühne stehen.

Spenden für Schule in Ruanda

Zu hören sind die drei Orchester der Schule, der Erprobungs- und Mittelstufenchor sowie der Schüler-Lehrer-Chor und eine Lehrerband. Natürlich gibt es auch wieder zahlreiche musikalische Einzelbeiträge von Schülerinnen und Schülern. Ein Höhepunkt ist sicherlich auch der Auftritt des großen Sinfonieorchesters des Gymnasiums, in diesem Jahr zum ersten Mal unter der Leitung unserer neuen Musiklehrerin Kathrin Höfels.

An dem abwechslungsreichen Programm mit weihnachtlichen Lied- und Instrumentalsätzen, sowie aktuellen Hits der Rock- und Pop-Charts aber auch zeitgenössischen Arrangements, beteiligen sich auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schüler aller neun Jahrgangsstufen. Der Eintritt ist wie immer frei. Die Schüler bitten aber alle Besucher um eine gute Spende für das aktuelle Schulpatenprojekt, die „Hope Nursery School“ im afrikanischen Ruanda. (WAZ 15.12.2016)

Die WAZ berichtet

Heinrich-Heine-Schüler geben festliche Konzerte

w-konzert-2016

Gleich zwei Mal griffen die Schülerinnen und Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums (HHG) buchstäblich in die Saiten: Das Schulkonzert gestern Abend stand natürlich ganz im Zeichen von Weihnachten. Chöre und Musikensembles des HHG, darunter auch das große Schul­orchester unter Leitung von Kathrin Höfels, waren mit ihrem Können zu erleben. Eine Wiederholung gibt es heute um 18 Uhr in der Aula, Gustav-Ohm-Straße. Foto: Frank Oppitz

WAZ 21.12.2016