Browser-Hinweis

Sie benutzen einen veralteten Internet Explorer (Version 9 oder kleiner)!
Abgesehen von Sicherheitsschwachstellen können Sie wahrscheinlich nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Ziehen Sie ein Update auf die aktuelle Version in Betracht.

Brief der Schulleitung vom 07.10.2021

Werteorientiert

Individuell

Richtungsweisend

am HHG

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

zu Beginn der Herbstferien möchten wir Ihnen und euch noch einmal Informationen zum Schulleben geben.

 

Tolle Videos auf der Homepage

Auf unserer Homepage finden Sie zwei tolle Videos der Fachschaft Musik. Der Lehrer-Schülerchor „More Than Voices“ hat unter der Leitung von Frau Kaaden das Lied „Thriller“ von Michael Jackson einstudiert. Dieses Videoprojekt entstand während der wöchentlichen Online-Proben im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2020/2021. Zum Video gelangen Sie unter folgendem Link. 

Unser Schulmotto – WIR war während des Lockdowns eine echte Herausforderung, da soziales Miteinander nicht wie üblich erlebbar werden konnte. Und so haben einige Musikerinnen und Musiker zu ihren Smartphones gegriffen und digitales soziales Miteinander ausprobiert. Gesungen und gespielt wurde unsere Schulhymne, die der Musikschulleiter Ingo Brzoska bereits vor einigen Jahren für uns komponierte. Die Musik basiert auf dem Namenskürzel der Schule „HHG“ und verwendet diese drei Töne als musikalisches Motiv. Der Text stammt von unserem Namensgeber, Heinrich Heine, aus seinem Gedicht „Doktrin“.

Trommle die Leute aus dem Schlaf,

Trommle Reveille mit Jugendkraft,

Marschiere trommelnd immer voran,

Das ist die ganze Wissenschaft.

Die ausgewählten Verse stimmen uns ein, stets motiviert und zuversichtlich in die Zukunft zu blicken.

Unter anderem durch dieses Projekt wurde das soziale Miteinander in diesem Jahr auch virtuell erlebbar und das WIR gelebt. Zur Schulhymne gelangen Sie über diesen Link

Viel Vergnügen bei den Videos und vielen Dank an alle Mitwirkenden!

 

Kommunikationsstruktur

Die Schulkonferenz hat einstimmig ein aktualisiertes Kommunikationskonzept verabschiedet. Das beschlossene Konzept zur Kommunikation am HHG kann hier heruntergeladen werden.

 

Schulpatenschaft mit dem Peter-Joerres-Gymnasium in Ahrweiler

Die Schulkonferenz hat einstimmig einer Schulpatenschaft mit dem Peter-Joerres-Gymnasium Ahrweiler und der Durchführung eines Sponsorenlaufs im Rahmen dieser Patenschaft zugestimmt.

Wir alle haben während unserer Sommerferien die Bilder der Hochwasserkatastrophe gesehen. Viele Familien in den betroffenen Regionen haben kein Zuhause mehr. Auch die Schulen sind von der Katastrophe betroffen. Wir haben bereits in den Sommerferien Kontakt zum Peter-Joerres-Gymnasium in Ahrweiler aufgenommen, ein Gymnasium, das besonders stark betroffen ist. Die Schülerinnen und Schüler konnten nach den Sommerferien und können auf unabsehbare Zeit nicht in ihre Schule zurück. Schulhof, Sporthalle und das komplette Erdgeschoss, alles ist durch die Flutkatastrophe zerstört. Der Unterricht findet derzeit in einer Schule statt, die nicht betroffen ist. Für die Schülerinnen und Schüler des PJG allerdings am Nachmittag. Wie muss es sein, nach der Coronazeit jetzt auch noch diese Krise als Schulgemeinde mitmachen zu müssen? Informationen zu den Folgen der Hochwasserkatastrophe für die Schule findet ihr unter folgendem Link: https://hochwasser.pjg-foerderverein.de/

Wir möchten den Schülerinnen und Schülern des Peter-Joerres-Gymnasiums gerne helfen und haben eine Schulpatenschaft mit dem PJG geschlossen. In den Gesprächen mit Herrn Hasbach, dem Schulleiter des PJG, ist deutlich geworden, dass wir besonders gut helfen können, wenn wir den Schülerinnen und Schülern ein Stück Abstand vom Alltag, von der täglichen Auseinandersetzung mit den Folgen der Hochwasserkatastrophe ermöglichen würden. Unter dem Motto „Wir denken an euch!“ möchten wir einzelnen Klassen, vielleicht auch Jahrgangsstufen für einen Tag eine Auszeit ermöglichen und die Schülerinnen und Schüler zu einem tollen Tag nach Bottrop einladen.

Dazu planen wir am 29.10.2021 den Sponsorenlauf „HHG. Läuft“. So können wir solidarisch den Schülerinnen und Schülern in Ahrweiler helfen. Wir hoffen, dass ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, mit großem Einsatz eure Laufschuhe schnürt.

 

Unterricht nach den Herbstferien

Informationen zum Unterricht nach den Herbstferien haben wir am Mittwoch mit einer weiteren Schulmail erhalten.

In der Woche nach den Herbstferien werden die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln ebenso unverändert fortbestehen wie die Selbsttest-Termine (Mo/Mi/Fr). Veränderungen bzgl. der Maskenpflicht am Sitzplatz hat das Ministerium für die Woche ab dem 02.11.2021 in Aussicht gestellt, zugleich aber an die dann bestehende Infektionslage gekoppelt, so dass dazu nach aktuellem Stand keine verbindlichen Aussagen möglich sind. Wir informieren Sie und euch dazu wie üblich, sobald wir Näheres wissen.

Wir freuen uns sehr, dass die Wochen vor den Herbstferien weitgehend problemlos abgelaufen sind. In den letzten Wochen gab es keine an Corona erkrankten Schülerinnen und Schüler und auch keine Quarantänemaßnahmen. Damit dies auch nach den Herbstferien so bleibt, geben wir gerne den Appell des Ministeriums an alle Eltern und Verantwortlichen weiter:

„Lassen Sie Ihre Kinder, wenn noch kein Impfschutz vorliegt, zumindest in den letzten Tagen vor Schulbeginn zur Sicherheit einmal testen. Dies ist ein zusätzlicher freiwilliger Beitrag zu einem möglichst sicheren Schulbeginn am 25. Oktober 2021.“ (Schulmail vom 06.10.2021). Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre bleiben die Bürgertests kostenfrei.

Im Falle eines Urlaubs im Ausland gilt ohnehin für alle Personen, die älter als 12 Jahre und nicht immunisiert sind, bei der Wiedereinreise nach Deutschland eine Testpflicht (§5 Corona-Einreiseverordnung). Insbesondere in bestimmten Regionen im Ausland besteht eine erhöhte Gefahr, sich mit dem COVID-19-Virus anzustecken (Hochinzidenzgebiete). Hier gilt für alle Betroffenen ab 12 Jahren – unabhängig von einer Impfung oder Genesung – in jedem Fall eine Testpflicht (§5 Corona-Einreiseverordnung). Eine gute Übersicht zu den Einreisemodalitäten finden Sie beim ADAC.

 

Herbstferien

Wir wünschen allen Mitgliedern der Schulgemeinde schöne und erholsame Ferientage und schon jetzt einen guten und sicheren Schulbeginn nach den Herbstferien. Wir freuen uns auf gemeinsame WIR-Momente im weiteren Verlauf des Schuljahres.

 

Liebe Grüße

Tobias Mattheis und Cornelia Hußmann

Schulleitung

Das WIR trotz Homeschooling? – Video der Schulhymne

 

Unser Schulmotto – Das WIR war während des Lockdowns eine echte Herausforderung, da soziales Miteinander nicht wie üblich erlebbar werden konnte. Und so haben einige Musikerinnen und Musiker zu ihren Smartphones gegriffen und digitales soziales Miteinander ausprobiert.

Gesungen und gespielt wurde unsere Schulhymne, die der Musikschulleiter Ingo Brzoska bereits vor einigen Jahren für uns komponierte. Die Musik basiert auf dem Namenskürzel der Schule „HHG“ und verwendet diese drei Töne als musikalisches Motiv. Der Text stammt von unserem Namensgeber, Heinrich Heine, aus seinem Gedicht „Doktrin“.

 

Trommle die Leute aus dem Schlaf,

Trommle Reveille mit Jugendkraft,

Marschiere trommelnd immer voran,

Das ist die ganze Wissenschaft.

 

Die ausgewählten Verse stimmen uns ein, stets motiviert und zuversichtlich in die Zukunft zu blicken.

Dass unser Schulmotto „Das WIR am Heine“ mit Leben gefüllt ist zeigt sich weiterhin daran, dass ehemalige Schülerinnen, unsere stellvertretende Schulleiterin Frau Hußmann, unsere Schulsekretärin Frau Kruse und unser Schulleiter Herr Mattheis, die Kollegin Frau Stein und der Kollege Herr Matthaei sowie die Chorleiterinnen Frau Kaaden und Frau Vervoorts und die Orchesterleiterin Frau Höfels zum Instrument gegriffen haben.

Und so wurde das soziale Miteinander in diesem Jahr auch virtuell erlebbar.

 Viel Vergnügen!   

More Than Voices singt „Thriller“ – das Video zum Online-Chorprojekt

Der Lehrer-Schülerchor „More Than Voices“ hat unter der Leitung von Frau Kaaden das Lied „Thriller“ von Michael Jackson einstudiert. Dieses Video-Projekt entstand während der wöchentlichen Online-Proben im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2020/2021. Nun gibt es hier das Video!

Die Vorbereitung, das Erstellen des Übungsmaterials sowie des Viedomaterials lagen in der Hand von Leonie Abramczyk. Die zugrundeliegenden Audiodateien wurden von Norbert Schymik bearbeitet. Die Chrorleitung und Gesamtverantwortung liegen bei Frau Kaaden.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2021!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

das zurückliegende Jahr hat uns allen vieles abverlangt. Wir mussten große Veränderungen im Miteinander und auch im Schulalltag miterleben, wie wir uns sie nicht haben vorstellen können.

Gemeinsam mussten wir große Anstrengungen unternehmen, um unseren Schülerinnen und Schülern die Chance auf eine gute Bildung zu ermöglichen.

Liebe Schülerinnen und Schüler, vielen Dank dafür, dass ihr euch immer gut an die notwendigen Maßnahmen zum Infektionsschutz gehalten und alle Veränderungen hingenommen habt.

Auch bei Ihnen, liebe Eltern, bedanken wir uns für die gewohnt gute Zusammenarbeit und Ihre Unterstützung bei allen notwendigen Maßnahmen. Wir sind dadurch bis jetzt gut durch die Pandemie gekommen.

Die Weihnachtferien werden wir jetzt alle ein wenig anders begehen. Corona als Chance zu sehen finden wir immer etwas problematisch, in diesem Jahr können die Weihnachtsferien aber sicherlich zur Entschleunigung beitragen und viel Zeit für die Familie möglich machen.

Wir wünschen Ihnen und euch jetzt ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest mit Momenten der Stille, Freude und Gelassenheit. Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen und euch alles Gute!

Unser beliebtes Weihnachtskonzert konnte in diesem Jahr auch nicht stattfinden. Umso mehr freut es uns, dass unsere Orchester noch einen Weihnachtsgruß vorbereitet haben, mit dem wir uns bei Ihnen und Euch in die Weihnachtsferien verabschieden können. Viel Spaß beim reinhören und reingucken. Zwei weitere Videos des Orchesters finden Sie ebenfalls auf unserem YouTube-Kanal.

In den Ferien ist die Schule geschlossen, Sie erreichen uns aber per Mail.

Schöne Ferien!

Liebe Grüße

Cornelia Hußmann und Tobias Mattheis

 

 

Erster Digitaler Informationsnachmittag – Nachschau jetzt auf facebook und youtube

Sehr geehrte Eltern, liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler,

am 12.12.2020 fand unser erster digitaler Informationsnachmittag unter dem Titel „HHG live: IHR fragt – WIR antworten“ statt. 

Wir hoffen, dass wir Ihnen und euch auf diese Weise einen guten Einblick in das, was unsere Schule ausmacht, geben konnten und danken Allen, die sich aktiv durch Fragen in unseren Informationsnachmittag eingebracht haben.

Wer unseren Informationsnachmittag verpasst hat, kann ihn gerne noch auf facebook oder youtube nachschauen.

Liebe Grüße aus dem HHG
Tobias Mattheis
(Schulleiter)

Video zur # -WIR-Aktion

Wir freuen uns, dass so viele Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer die Aktion unterstützt und damit die Schulgemeinschaft nochmals gestärkt haben.

Es macht Spaß zu sehen und mitzuerleben, wie sich die Fotos gleichsam zu einem großen Ganzen (WIR) zusammenfügen.

Wir danken Herrn Biermann für die Produktion des Videos, der Fachschaft Musik und Herrn Schymik für die musikalische Untermalung und dem Erprobungsstufenteam für die Idee!

In Zeiten wie diesen ist es wichtig zusammenzuhalten und sich gegenseitig Freude, ein Lächeln zu schenken.

 

# WIR am Heine => Los geht`s 

Rückblick zum Tag der offenen Tür

Unser Tag der offenen Tür war auch in diesem Jahr sehr gut besucht. Die Stimmung und die Rückmeldungen der Besucher waren sehr positiv. Highlight war die Abschlussveranstaltung in der Aula mit dem großen Flashmob.

Wir danken allen Beteiligten für ihren tollen Einsatz für unsere Schule, vor allem dem Erprobungsstufenteam für die arbeitsintensive Vorbereitung!

Das Flashmobvideo: