Update: Hinweise zum Online-Unterricht (30.03.2020)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

vielen Dank für Ihre Rückmeldungen zu unserem aktuellen Online-Unterricht. Wir haben die Ergebnisse intern ausgewertet und versuchen für die zunächst einmal letzte Woche des Online-Unterrichts noch an ein paar kleineren Stellschrauben zu arbeiten. 

Hinweisen möchte wir an dieser Stelle auf ein Angebot, auf das uns eine ehemalige Schülerin unserer Schule als mitwirkende Studentin aufmerksam gemacht hat: Auf den Webseiten der corona school können Sie für Ihren Sohn oder Ihre Tochter eine Studentin / einen Studenten suchen, der kostenfrei per Videokonferenz bei den Aufgaben des Online-Unterrichts hilft. Die Corona School ist dabei ein Projekt des #WIRVSVIRUS Hackathon.

Die Bezirksregierung Münster hat zudem für Eltern Tipps für das Lernen zuhause gesammelt. Sie finden diese Informationen auf den Seiten der Bezirksregierung.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen noch einmal die Hinweise und Informationen zum Online-Unterricht an unserer Schule geben:

Sekundarstufe I:

Aufgaben werden in erster Linie für die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch, Latein und den Differenzierungsbereich gestellt. Die Aufgaben werden (solange mit den Schülerinnen und Schülern nicht anderweitig abgesprochen) über moodle verteilt.

Aufgrund der Kürze der Zeit war es uns nicht möglich, alle Schülerinnen und Schüler in moodle einzupflegen. Über einen Gastzugang zu einzelnen Kursen ist es ihnen dennoch möglich, Aufgaben bereitgestellt zu bekommen. Eine Anleitung zur Nutzung der Lernplattform moodle für die Sekundarstufe I finden Sie hier.

Zusatzangebote:

Lernen lernen

Für die Erprobungsstufe hat das Team für die kommenden drei Wochen freiwillige Aufgaben zum Thema „Lernen lernen“ auf der Lernplattform Moodle unter dem Thema „Lernprojekte 5/6“ bereitgestellt. Die Aufgaben dienen dem Erlernen und Festigen von organisatorischen Abläufen, Lesestrategien, Gedächtnisübungen etc. und sollen grundlegend Hilfestellungen beim Erlernen von Unterrichtsinhalten bieten. Angesichts der anstehenden selbstständigen Arbeit zu Hause können diese für euch besonders hilfreich sein.

Leseförderung über die Plattform Antolin

Für die Klassen der Jahrgangsstufen 5&6 gibt es unter dem Thema „Lernprojekte 5/6“ in moodle Aufgaben zur Leseförderung über die Plattform Antolin. Auch diese Aufgaben sind freiwillig, es gibt jedoch einen Wettbewerb für den besten Leser oder die beste Leserin, der bis zu den Sommerferien geht. Hereinschauen lohnt sich!

Programmierkurs ab Klasse 7

Das Hasso-Plattner-Institut bietet für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 einen Einstiegskurs zur Programmierung. Vorausgesetzt werden allgemeine IT-Kenntnisse, der Arbeitsaufwand liegt bei ca. 1 Stunde pro Woche. Eine Anmeldung bei den Onlinekurse des HPI ist erforderlich.

Sportkurs von Alba Berlin

Weil Schulen und Kindergärten geschlossen haben, in den Sportvereinen kein Spiel- und Trainingsbetrieb mehr möglich ist, bietet der Verein Alba Berlin tägliche digitale Sportstunden für Kinder und Jugendliche an. Sandra Scheeres, Berlins Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, wird in einer Alba-Mitteilung so zitiert: „Gerade angesichts von Kita- und Schulschließung ist es wichtig, dass Kinder und Jugendliche ausreichend Bewegung bekommen und ihnen nicht die Decke auf den Kopf fällt. Albas tägliche Sportstunde ist bunt, kreativ und macht Spaß.“ Bisher ist der Verein mit einer Sportstunde für Grundschulkinder gestartet, ab Montag kommt eine Sportstunde für größere Kinder und Jugendliche dazu. Der Verein sendet dann täglich auf dem Alba-Youtubekanal.

 

Sekundarstufe II:

Alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II haben ab sofort einen Zugang für moodle, sodass ihnen Materialien und Aufgaben auf diesem Weg zur Verfügung gestellt werden können. Mit ihrem Nutzeraccount können sie Kurse als eingeschriebene Nutzer im vollen Umfang nutzen. Die Schülerinnen und Schüler werden von den Kolleginnen und Kollegen in die Kurse eingetragen. Dort finden sich auch immer wieder aktuelle Informationen der Jahrgangsstufenleitung.

Eine Anleitung zur Nutzung der Lernplattform moodle für die Sekundarstufe II finden Sie hier; eine Anleitung zum Hochladen von Arbeitsergebnissen bei gestellten Aufgaben hier.

Zusatzangebote:

Programmierkurs des Hasso-Plattner-Instituts

Das Hasso-Plattner-Institut bietet für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 einen Einstiegskurs zur objektorientierten Programmierung mit Java. Vorausgesetzt werden allgemeine IT-Kenntnisse, der Arbeitsaufwand liegt bei ca. 1 Stunde pro Woche. Eine Anmeldung bei den Onlinekurse des HPI ist erforderlich.

Berufsorientierung und mehr

Wer die schulfreie Zeit nutzen möchte, sich auf die Ausbildung oder das Studium vorzubereiten, findet auf der Webseite von Dein erster Tag viele nützliche Informationen zur Berufsorientierung, zu Berufsbildern und dem Bewerbungsprozess. Außerdem bietet die Seite VR-Videos vieler verschiedener Berufe an.

 

Bei Rückfragen zu den Aufgaben und Unterrichtsmaterialien wenden Sie sich bitte per Mail an die jeweilige Fachkollegin / den jeweiligen Fachkollegen. E-Mail-Adressen finden Sie auf unserer Homepage. Bei Rückfragen zur moodle-Plattform steht Ihnen Herr Lindemann per mail unter lindemann [at] hhg-bottrop [dot] de zur Verfügung.

Hinweis: Die Erfahrungen der letzten Tage haben gezeigt, dass unsere dienstlichen E-Mail-Adressen ([at] hhg-bottrop.de) von gmail-Konten als Spam angesehen werden. Sollten Sie mit einer gmail-Adresse Kontakt zu uns aufgenommen haben und keine Antwort erhalten, so bitten wir Sie auch den Spam- bzw. Junkmailordner zu prüfen!