Kunstwerk des Monats Mai 2021

Das Kunstwerk des Monats meldet sich nach einer Lockdown-Pause zurück – dafür aber gleich mit zwei besonders herausragenden Zeichnungen…

ME,MYSELF and I – Selbstporträts

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe Q1 tasteten sich an die zeichnerische „Königsdisziplin“ des Porträts heran.

Nachdem die Proportionen des Gesichts erforscht und Zeichenstudien zu Auge, Nase, Mund erfolgt waren, beschäftigten sie sich unter verschiedenen Aufgabenstellungen mit der Darstellung ihrer selbst.

Der eine Grundkurs stellte Fotostreifen in der Manier alter Fotoautomaten an Bahnhöfen her: Vier verschiedene Posen galt es hier hervorzurufen – Mimik und Gestik und vor allem auch die Darstellung passender „Accessoires“ stellten hier die Herausforderung dar.

Tina Bui stellt sich selbst mal erschrocken, mal verspielt dar und verdient mit ihrer naturalistischen Zeichnung die Auszeichnung zum KDM des Monats!

Der andere Grundkurs zeigt sein Gesicht zwar nur in einer Ausführung, dafür im Großformat. Eine Hälfte des Gesichts ist naturalistisch ausgearbeitet, die andere Hälfte deckt die Maske der eigenen Ängste und Alpträume auf.

Aylin Basci gelang mit ihrer Detailgenauigkeit eine Darstellung, die mit Motivik und Hell-Dunkel-Kontrasten eine schaurige Atmosphäre schafft. Auch ihr gebührt der Titel zum KDM des Monats.