Update: Umgang mit dem Corona-Virus (17.06.2020)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Schule und Unterricht ist in der aktuellen Lage, erzwungen durch die Ausbreitung des Corona-Virus, für Sie, für euch und für uns Lehrerinnen und Lehrer eine in vielfältiger Hinsicht ungewöhnliche Zeit und eine große Herausforderung.

Wir bedanken uns dafür, dass alle am Schulleben Beteiligten nach all ihren Kräften und Möglichkeiten, mit großem Engagement und unglaublicher Kreativität ihren Teil dazu beigetragen haben, dass das „Lernen auf Distanz“ bisher in den meisten Fällen gut gelingen konnte.

Für die nächsten Wochen gilt es nun, das Lernen auf Distanz mit den Präsenzangeboten zu verbinden.

Wir glauben fest daran, dass wir die großen Herausforderungen der kommenden Wochen gemeinsam als Schulgemeinde bewältigen werden. Damit das gelingt, sind besondere Maßnahmen in der Schule erforderlich. Hier finden Sie wichtige Informationen:

  1. Erreichbarkeit: Sie können uns weiterhin per Mail an heinrich-heine-gymnasium [at] bottrop [dot] de oder an mattheis [at] hhg-bottrop [dot] de oder unter der Rufnummer 02041/182580 erreichen.
  2. Eine Übersicht über unsere Präsenzangebote finden Sie hier. Die Schülerinnen und Schüler werden über Moodle und über die Klassen- und Stufenleitungen informiert.
  3. Die Rahmenvorgaben zum Lernangebot am HHG finden Sie hier. Liebe Schülerinnen und Schüler, nutzt bitte weiterhin die Zeit mit den Aufgaben, die euch eure Lehrerinnen und Lehrer zusenden, oder das vielfältige Angebot, mit den Lehrerinnen und Lehrern im Chat oder in Videokonferenzen zu arbeiten. Habt aber auch den Mut, zurückzumelden, wenn ihr Fragen habt oder die ein oder andere Aufgabe euch überfordert. Oder wenn es einfach zu viel ist. Auch eure Lehrerinnen und Lehrer kennen die Herausforderungen des „Lernens auf Distanz“. Viele Informationen unsere Schule betreffend findet ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, immer wieder aktualisiert auf moodle.
  4. Besondere Regeln: Wir erwarten von den Lehrerinnen und Lehrern, Eltern sowie Schülerinnen und Schülern, dass das Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern auf dem Schulgelände eingehalten wird. Außerdem legen wir Wert darauf, dass eine Mund-Nasen-Schutzmaske bei Begegnungen auf dem Schulgelände getragen wird, um alle bestmöglich zu schützen. Die Hände sollen regelmäßig gründlich und intensiv gewaschen werden. In der Schule haben wir ausreichend Seife und Händedesinfektionsmittel vorrätig. Alle benutzten Räumlichkeiten der Schule werden mit einem größeren Aufwand gereinigt, es erfolgt mehrfach täglich eine Flächendesinfektion der Kontaktflächen (Klinken, Handläufe, Schalter etc.). Ganz wichtig ist, dass nur die Menschen zur Schule kommen, die keinerlei Anzeichen von Krankheitssymptomen haben. (Infektionsschutz am HHG)
  5. Informationen zur Notenbildung am Ende des Schuljahres 2019/2020 haben wir hier zusammengestellt.
  6. Zeugnisausgabe:ZeugnisausgabeMit einem Erlass vom 28.05.2020 ermöglicht das MSB, dass die Zeugnisse in der Sekundarstufe I und II in diesem Schuljahr am letzten Unterrichtstag der Schülerinnen und Schüler ausgegeben werden können. Von dieser Möglichkeit werden wir Gebrauch machen. Schülerinnen und Schüler, die an Ihren letzten Präsenztagen nicht anwesend sein konnten, bekommen die Zeugnisse am letzten Schultag zwischen 8 und 9 Uhr. Im Anschluss findet am Freitag für das Kollegium eine Dienstbesprechung zur Nachbesprechung der letzten Wochen und zur Vorbereitung des kommenden Schuljahres an.
    Jahrgangsstufe/Klasse Datum
    8, VK Freitag, 19.06.2020
    9 Montag, 22.06.2020
    7 Dienstag, 23.06.2020
    5, EF Mittwoch, 24.06.2020
    6, Q1 Donnerstag, 25.06.2020
    5-Q1: Schülerinnen und Schüler, die an ihrem jeweiligen letzten Schultag nicht anwesend sein konnten Freitag, 26.06.2020 (8.00 bis 9:00 Uhr)
  7. Eltern, die ein Not-Betreuungsangebot benötigen, kontaktieren im Bedarfsfall bitte frühzeitig die Schulleitung. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Internetseite des Schulministeriums.
  8. Informationen zur Schulschließung, zur Wiederaufnahme des Unterrichts, zur Abiturprüfung, zu Klassenarbeiten, Klausuren und vielen weiteren Themengebieten hat das Ministerium für Schule und Bildung hier zusammengestellt.
  9. Das Ministerium für Schule und Bildung hat angeordnet, dass alle Klassenfahrten, Wandertage, Exkursionen oder Termine mit außerschulischen Partnern, die für das laufende Schuljahr geplant waren, abgesagt werden müssen. Ein weiterer Erlass vom 28.05.2020 des MSB regelt die Durchführung von Klassenfahrten, Wandertagen und Exkursionen bis zu den Herbstferien. Fahrten ins Ausland müssen abgesagt werden. Die betroffenen Klassen bzw. Kurse sind bereits informiert und haben umgebucht.  Fahrten, Wandertage und Exkursionen im Inland können unter Beachtung der Maßnahmen zur Wahrung des erforderlichen Infektionsschutzes durchgeführt werden. Wir müssen allerdings unter einem besonders strengen Maßstab die Vereinbarkeit mit dem Infektionsschutz überprüfen.
  10. Bisher ist uns weiterhin keine bestätigte Corona-Infektion an unserer Schule bekannt. Sollte eine bestätigte Infektion auftreten, so informieren Sie uns bitte umgehend.
  11. Unterricht nach den Sommerferien: Mit der 23. Schulmail zum Umgang mit dem Coronavirus haben uns erste Informationen zum nächsten Schuljahr erreicht. Das Ministerium für Schule und Bildung plant nach den Sommerferien einen Regelbetrieb, natürlich unter dem Vorbehalt, dass sich das Infektionsgeschehen auch weiterhin rückläufig bzw. konstant entwickelt. Lassen Sie uns gemeinsam die Daumen drücken, dass diese Entwicklung eintrifft und wir wieder zu einer schulischen Normalität zurückkehren können.

Bitte schauen Sie regelmäßig auf unserer Homepage nach neuen Informationen.

Bleiben Sie gesund!

Liebe Grüße

Cornelia Hußmann und Tobias Mattheis

(Schulleitung)